KÖNIGSCARD - einfach ausprobieren
KÖNIGSCARD - einfach ausprobieren
  • KÖNIGSCARD - MEIN URLAUB

    200 Spitzenerlebnisse inklusive

  • KÖNIGSCARD - MEIN URLAUB

    200 Spitzenerlebnisse inklusive

  • KÖNIGSCARD - MEIN URLAUB

    200 Spitzenerlebnisse inklusive

  • KÖNIGSCARD - MEIN URLAUB

    200 Spitzenerlebnisse inklusive

  • KÖNIGSCARD - MEIN URLAUB

    200 Spitzenerlebnisse inklusive

Region Pfaffenwinkel | Kultur und Tradition

Bergwerksmuseum Penzberg

Eintritt – 1 x pro Tag

Öffnungszeiten:

Ganzjährig: Mittwoch, Donnerstag, Samstag, Sonntag 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bis 1966 wurde in Penzberg Pechkohle abgebaut. Nach der Bergwerksschließung erschufen sich ehemalige Bergleute mit dem Museum einen Ort der Erinnerung an ihr Berufsleben. Im Bergwerksmuseum Penzberg könnt ihr ihre über die Jahre gewachsene Sammlung von originalen Arbeitsgeräten, Dokumenten und Fotografien bestauen. Wirklich interessant dargestellt werden ebenfalls die verschiedenen Entwicklungsstufen des Kohleabbaus – vom Handabbau bis zum voll mechanisierten Betrieb.

Die Stadt Penzberg verdankt ihre Entstehung allein dem Kohlevorkommen und ihrem Abbau. Nun hat sie die Trägerschaft über das Bergwerksmuseum übernommen und es zu einem modernen Museum umgestaltet, das im Sommer 2013 eröffnet wurde.

Besonderheiten: Audioguides für Kinder

 

  • Bergwerksmuseum Penzberg
Anschrift:Bergwerksmuseum Penzberg
Karlstraße 36
82377 Penzberg
Telefon:+49 8856 9034004
Web:https://bergwerksmuseum-penzberg.de/
Anfahrt:Routenbeschreibung
Social Media:Facebook 

Anreise & Karte

Zurück zur Übersicht